Spielbericht 1. Mannschaft

FSV Lgl. Niederhain – SV Schmölln II 3:1
TorschĂŒtzen: Heinke, Stöbe und L. Heimer

Nach der etwas enttÀuschenden Nullnummer in Wintersdorf wollte unser Team den nÀchsten Dreier einfahren. Mit der Reserve des SV Schmölln sollte dies aber kein einfaches Unterfangen werden, immerhin auf Platz 5 der Tabelle.
Das Spiel begann ausgeglichen und beide Mannschaften versuchten nach vorn zu spielen. In der 7. Minute die FĂŒhrung fĂŒr den FSV. Nach dem sich Marvin Stöbe auf der linken Seite toll durch setzte, vollendete Dustin Heinke zur 1:0- FĂŒhrung. Das Spiel ging hin und her. Chancen gab es auf beiden Seiten. Doch wir erzielten auch den nĂ€chsten Treffer. Nach einem langen, punktgenauen Abschlag von TorhĂŒter Alexander Petzold erlief sich Marvin Stöbe den Ball und schob zum 2:0 ein. Dies auch der Pausenstand.
Nach dem Wechsel wollte Schmölln den Anschlusstreffer und spielte mutig nach vorn. Die Defensive des FSV hielt stand und besonders Alexander Petzold im Tor war bei vielen langen BÀllen im heraus laufen hellwach. Auch der junge Till Görth machte seine Sache sehr gut.
In der 57. Minute das 3:0. Nach einer Ecke kam der Ball zum aufgerĂŒckten Leon Heimer, welcher den Ball im linken oberen Winkel versenkte. Es sollte die Vorentscheidung sein. Die GĂ€ste kamen lediglich nach einem guten Angriff noch zum Ehrentreffer. (70. Minute)
Alles in allem ein gutes Kreisliga Spiel der beiden Mannschaften, wobei unser Team als Sieger vom Platz ging.
Bei noch 2 ausstehenden Spielen benötigt unsere Mannschaft noch einen Sieg um den 2. Tabellenplatz zu sichern.

Bereits diese Woche Sonntag hat man um 14.00 Uhr beim SV Pölzig die Möglichkeit dazu.

Der FSV spielte mit:
Petzold, L. Heimer, KĂŒhnel, Görth, Walther (ab 85. Hummitzsch), Heinke, Döring, Stöbe, M. Heimer (ab 75. Hohlfeld), Werrmann (ab 88. Kirbach) und Gengerke (ab 90. Köhler)